erbsensuppe rezepte

erbseneintopf mit linsen

ein sähmiger eintopf ganz ohne sahne, dank der kartoffel. das salz im einweich- und kochwasser verlängert die garzeit übrigens nicht und die hülsenfrüchte werden trotzdem schön weich.

die blüte im hintergrund stammt von einer kapuzinerkresse und ist essbar. sie schmeckt süß mit einer kresseähnlichen schärfe. die blätter kann man ebenfalls in der küche verwenden, z. b. in einem gemischten blattsalat. infos zur pflege, anzucht sowie den verschiedenen sorten und arten, erhalten sie hier.

erbseneintopf mit linsen

erbseneintopf mit linsen: zutaten und zubereitung

  1. erbsen (200 g, trockengewicht)
  2. linsen (100 g, trockengewicht)
  3. rote zwiebel (1)
  4. große kartoffel (1, ca. 180 g)
  5. pastinake (1, ca. 120 g)
  6. aceto balsamico (1 esslöffel)
  7. sojasoße (1 esslöffel)
  8. wasser (1,25-1,5 liter)
  9. kokosmilch (200 ml)
  10. etwas rapsöl zum anschwitzen
  11. glatte petersilie (2-4 stängel, je nach größe)
  12. salz, pfeffer, wacholderbeeren (3), lorbeerblatt (2), muskatnuss, würfelzucker (1 st.)

die erbsen und die linsen waschen und für mindestens acht stunden in salzwasser (3-5 g auf einen liter) einweichen.

die zwiebel und die pastinake in ungefähr gleich große stücke schneiden. die kartoffel schälen und reiben.

dann werden die zwiebel- und die pastinakenstücken solange im rapsöl angeschwitzt, bis sie sich goldbraun färben.

mit dem wasser ablöschen, die geriebene kartoffel, die erbsen, linsen, lorbeerblätter, wacholderbeeren, die sojasoße, den aceto balsamico und je eine prise salz und muskatnuss hinzugeben.

danach darf der eintopf für 75 bis 90 minuten auf mittlerer hitze und unter gelegentlichem rühren vor sich hinköcheln. wer die erbsen etwas bissfester mag, verwendet nur 1,25 liter wasser bei einer garzeit von 75 minuten. für die weichere variante kommen 1,5 liter wasser, bei einer garzeit von 90 minuten zum einsatz.

in der zwischenzeit wird die petersilie fein geschnitten, die stängel wandern gleich in den topf, die blätter werden erst kurz vor dem servieren untergehoben.

vor dem servieren werden die lorbeerblätter, die wacholderbeeren und die knoblauchzehe aus dem eintopf entfernt. dann kann man ihn abschmecken.

blogroll