erbsensuppe rezepte

mediterrane erbsensuppe

hiermit gestehe ich: ich hatte eine erbsen-tomaten-blockade. denn jahrelang habe ich gedacht, die beiden würden zusammen nicht passen. seit heute bin ich schlauer – ganz ohne pyschologische hülfe.

mediterrane erbsensuppe

mediterrane erbsensuppe: zutaten

  1. grüne erbsen (200 g, trockengewicht)
    zum einweichen:
    wasser (1 liter), salz, aceto balsamico (3 esslöffel)
  2. pizzatomaten (1 dose = 400 g)
  3. schalotten (2)
  4. knoblauchzehe (1)
  5. suppengrün (je ein kleines stück):
    karotte, knollensellerie, lauch
  6. petersilie (2 stängel)
  7. thymian* (2 stängel)
  8. kaffirlimettenblätter** (2 stück)
  9. wasser (1 liter)
  10. aceto balsamico (2 esslöffel)
  11. sherry medium dry (2 esslöffel)
  12. salz, pfeffer, muskatnuss, sojasoße
  13. olivenöl zum anschwitzen

vorbereitung

  • die erbsen waschen und für mindestens sechs stunden im aceto-salzwasser einweichen.
  • die schalotten schälen und fein schneiden.
  • die karotte und die sellerieknolle waschen, falls nötig schälen und mit der groben seite des gemüsehobels reiben.
  • den lauch waschen und in feine streifen schneiden.
  • die knoblauchzehe mit dem messer plattdrücken und von der hülle befreien.
  • die petersilie fein schneiden. die stängel kommen gemeinsam mit den erbsen in den topf, die blätter werden kurz vor dem servieren untergehoben.

zubereitung

die schalotten in etwas olivenöl solange anschwitzen, bis sie beginnen braun zu werden.

dann gibt man die lauchstreifen, die petersiliestängel sowie die knoblauchzehe dazu und schwitzt sie noch kurz mit an.

mit den pizzatomaten, dem wasser, dem sherry, einem spritzer sojasoße und dem aceto balsamico ablöschen.

anschließend kommen die erbsen, die kaffirlimettenblätter, der thymian und eine prise salz in den topf.

danach darf die suppe für 60-90 minuten – je nach gewünschter bissfeste – bei mittlerer hitze köcheln.

ca. zehn minuten vor dem ende der garzeit entfernt man den thymian, die knoblauchzehe und die kaffirlimettenblätter und gibt die karotte und den knollensellerie hinzu.

nun kann man die suppe abschmecken und servieren.

* auf dem bild ist kein thymian, sondern rosmarin zu sehen. die beiden arten schmecken nicht nur ähnlich, sondern sind auch miteinander verwandt.
** getrocknete kaffirlimettenblätter erhält man im asialaden. die habe ich anstatt zitronenabrieb verwendet.

blogroll